Pernod Ricard Online-Datenschutzerklärung

Pernod Ricard und Pernod Ricard Swiss SA respektieren als Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts Ihr Recht auf Privatsphäre, wenn Sie unsere digitalen Medien (z.B. Websites, unsere mobilen Anwendungen, unsere Seiten in sozialen Netzwerken, Online-Formulare zur Anmeldung zu unseren Veranstaltungen etc.) nutzen und elektronisch mit uns kommunizieren. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie die Pernod Ricard S.A., eine Gesellschaft nach französischem Recht mit Sitz in 12 place des Etats-Unis, Paris, Frankreich ( "Pernod Ricard", "wir", "uns" oder "unser") und die Pernod Ricard Swiss SA, Richtiarkade 16, 8304 Wallisellen, Schweiz ("Pernod Ricard", "wir", "uns" oder "unser") Ihre personenbezogenen Daten sammelt, speichert, nutzt und verarbeitet, die Sie uns über die Seite www.havana-club.com/de-ch/ (“Digitale Medien”) zur Verfügung stellen. PR Swiss ist der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts für sämtliche personenbezogene Daten, welche Sie uns über die Kontaktformulare der Digitalen Medien übermitteln. Pernod Ricard ist der der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts für alle übrigen personenbezogenen Daten, welche Sie über die Digitalen Medien übermitteln.
1. Welche personenbezogenen Daten sammeln wir über Sie und wie?

Personenbezogene Daten werden jedes Mal, wenn Sie an einer der von unseren Digitalen Medien angebotenen Funktionen oder Dienstleistungen teilnehmen, nur für die in Abschnitt 3 genannten Zwecke erhoben.

Die Art und Menge der für die vorgenannten Funktionen und Dienstleistungen gesammelten Informationen können aktualisiert werden und variieren je nach Aktivität von Pernod Ricard.

In Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen, können wir eine Reihe von Technologien einsetzen, die Informationen darüber sammeln und bereitstellen, wie auf unsere Digitalen Medien zugegriffen wird und wie Sie diese nutzen. Wir können auch demografische Informationen über die Nutzer unserer Digitalen Medien verwenden, die wir von Dritten wie Google oder den von Ihnen genutzten sozialen Medien erhalten ("Nutzungsinformationen"). Nutzungsinformationen können aus den Seiten bestehen, die Sie besucht haben, der Zeit, zu der Sie sie angesehen haben, welche Getränkeinformationen oder andere Inhalte Sie abgerufen oder bereitgestellt haben, in welcher Sprache, einschliesslich demografischer Informationen über Sie (wie Ihr Alter, Geschlecht und Interessengebiete - soweit verfügbar) und welche Seiten Sie vor dem Betrachten der aktuellen Seite angesehen haben usw.

2. Wie und warum nutzen wir Cookies und Trackingtechnologien?

Wir nutzen Trackingtechnologien, nämlich Cookies, IP-Adressen oder Log-Dateien. Trackingtechnologien helfen uns, unsere Digitalen Medien an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen.
 

  • Wir nutzen Cookies, um den Nutzen und die Funktionalität unserer Digitalen Medien zu verbessern, und um besser zu verstehen, wie Besucher unsere Digitalen Medien und die darauf angebotenen Tools und Services nutzen. Soweit gesetzlich erforderlich, setzen unsere Digitalen Medien Cookies und ähnliche Technologien ("Cookies") nur mit Ihrer Einwilligung ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät platziert werden, und die einer Reihe von Zwecken dienen, wie beispielsweise Ihrer effizienteren Navigation zwischen unseren Seiten, in der Speicherung Ihrer Einstellungen und der allgemeinen Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung. Der Einsatz von Cookies in unseren Digitalen Medien erlaubt Ihnen nahtlosere Besuche und uns eine bessere Erfassung Ihres Verhaltens in unseren Digitalen Medien.

    Wenn Sie mehr über die von uns genutzten Cookies und die Möglichkeit zum Deaktivieren von Cookies erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Cookierichtlinie.
     
  • Eine IP-Adresse ist eine Ziffernfolge, die von Computern eines Netzwerks genutzt wird, um Ihren Computer bei jeder Einwahl in das Internet zu identifizieren. Wir können zu folgenden Zwecken Internetprotokoll (IP) Adressen erfassen: (i) Behebung technischer Probleme, (ii) Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Internetseite, (iii) Zugangsbeschränkungen zu unseren Digitalen Medien, soweit gesetzlich oder vertraglich erforderlich und (iv) einem besseren Verständnis der Nutzung unserer Digitalen Medien.
     
  • Wir (oder Dritte in unserem Auftrag) können Informationen auch in Form von Log-Dateien sammeln, welche die Aktivitäten unserer Digitalen Medien aufzeichnen und Statistiken über das Nutzungsverhalten unserer Besucher sammeln. Diese Einträge werden anonym generiert und helfen uns folgende Informationen zu erfassen: (i) den Browsertyp eines Nutzers und das Betriebssystem, (ii) Information über die Besuchersitzung (wie ursprüngliche URL, Datum und Zeit des Besuchs unserer Digitalen Medien, und welche Seiten Sie auf unseren Digitalen Medien über welchen Zeitraum betrachtet haben) und (iii) andere vergleichbare Navigations- oder Click-Stream-Daten. Wir nutzen die in der Log-Datei erfassten Informationen ausserdem für unser internes Marketing und demographische Studien, sodass wir die Onlineservices, die wir Ihnen bereitstellen, ständig verbessern und anpassen können. Log-Dateien werden nur intern verwendet und nicht mit einem bestimmten Nutzer in Verbindung gebracht.

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir sammeln Informationen über Sie zu folgenden Zwecken:
 

  • um auf Ihre Anfrage nach Services oder der Durchführung von Verträgen zu reagieren: Wenn Sie sich in unseren Digitalen Medien registrieren oder anmelden, werden Ihre persönlichen Daten verwendet, um Ihnen die relevanten Funktionen und Dienste zur Verfügung zu stellen, die Sie abonnieren, und um Ihnen die Vorteile und Privilegien zu bieten, die typischerweise mit Ihrer Registrierung einhergehen (z.B. Erhalt der Mitteilungen, die Sie bei der Registrierung ausgewählt haben, Einladungen zu Veranstaltungen, Teilnahme an einem Gewinnspiel usw.);
     
  • um Ihnen transaktionsbezogene oder administrative Mitteilungen zu senden: (z.B. Bestätigungs-E-Mails, wenn Sie sich für eine bestimmte Registrierung oder Aktivität anmelden oder abmelden), sowie bestimmte Servicemitteilungen (z.B. Mitteilungen über Aktualisierungen unserer Datenschutzhinweise, auslaufende Funktionen oder Programme auf unseren Digitalen Medien, Änderungen unserer Online-Dienste- oder technischer Support-Richtlinien oder andere damit verbundene Änderungen usw.).
     
  • um uns im Falle Ihrer Einwilligung zu ermöglichen, Ihnen Marketinginformationen zu senden:
    • zusätzlich zu den Zwecken, für welche Sie Ihre personenbezogenen Daten übermittelt haben, können wir Ihnen ausserdem die Möglichkeit bieten (über einer Checkbox oder in anderer Weise), Ihre personenbezogenen Daten für andere Aktivitäten oder Services zu nutzen, als die, die sie angefordert haben. Wenn Sie sich beispielsweise für einen Wettbewerb oder eine Promotion anmelden, könnten Sie ausserdem eingeladen werden, sich auch für Newsletter oder Benachrichtigungen zu registrieren, die von dem Digitalen Medium oder von anderen Internetseiten stammen. Wenn Sie sich dazu entscheiden, diese zusätzlichen Services in Anspruch zu nehmen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für deren Bereitstellung nutzen.
       
  • um Sie in Pernod Ricards berechtigtem Interesse besser zu unterstützen:
    Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung (soweit erforderlich) können wir die über unsere Digitalen Medien gesammelten persönlichen Daten gelegentlich mit anderweitig erfassten Daten oder Daten, die wir von Dritten erhalten, kombinieren, aktualisieren oder anderweitig ergänzen. Beispielsweise können wir rein demographische oder Umfrageinformationen (z.B. Alter, Geschlecht, Haushaltsdaten und andere Interessen usw.), die nicht mit personenbezogenen Daten über Sie verknüpft sind, mit persönlichen Daten kombinieren, die über unsere Angebote erfasst werden (z. B. bei der Kontoeröffnung).
    Wir können die oben genannten kombinierten Informationen und/oder demografischen Informationen für unsere internen Marketing- und demografischen Studien verwenden und um die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen ständig verbessern, personalisieren und an Ihre Bedürfnisse anpassen, um Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden. Einige der Instrumente, die wir verwenden, können, soweit gesetzlich zulässig, automatisierte individuelle Entscheidungen beinhalten.
     
  • Um Ihre Fragen oder Kommentare über unser "Kontakt"-Formular und unser "Tell Us" Compliance-Meldesystem zu behandeln und zu erledigen; dies insbesondere im Rahmen der Abwicklung eines Vertrags.
 
Wir werden sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt und aktuell bleiben und wir werden Doppeleinträge in unserer Datenbank vermeiden, indem wir jede Ihrer Interaktionen mit uns und/oder einem unserer verbundenen Unternehmen überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten weiterhin korrekt sind oder mit den von Ihnen bereitgestellten zusätzlichen Informationen ergänzt oder aktualisiert werden müssen.

Wir können Ihre Aktivitäten und Ihr Surfverhalten analysieren, um Ihre Präferenzen und Interessenschwerpunkte besser zu verstehen und unsere Marketingkommunikation an Ihr Profil anzupassen, es sei denn, Sie widersprechen nach den in Abschnitt 9 dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Bedingungen.

4. Was passiert, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht teilen möchten?

Wenn Sie sich entscheiden, auf Anfrage keine personenbezogenen Daten bereitzustellen, kann es sein, dass Sie an bestimmten Aktivitäten und personalisierten Funktionen nicht teilhaben können und es ist ausserdem möglich, dass unsere Digitalen Medien nur mit reduzierten Services oder Sonderangeboten verfügbar sind. Wenn Sie beispielsweise nicht bereit sind, Ihre E-Mail-Adresse mit uns zu teilen, können Sie keinen Newsletter empfangen oder sich in anderer Weise in unseren Digitalen Medien registrieren. Um jedoch unsere Digitalen Medien nur durchstöbern zu können und mehr über Pernod Ricard und unsere Produkte zu erfahren, müssen Sie uns nicht aktiv irgendwelche personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. In jedem Fall werden wir Sie über die personenbezogenen Daten informieren, die erforderlich sind, um von einem Angebot zu profitieren.

5. An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter und warum?

  • Innerhalb der Pernod Ricard Gruppe
Pernod Ricard kann Ihre personenbezogenen Daten zu den unter Ziffer 3 genannten Zwecken innerhalb der Pernod Ricard Gruppe teilen. Das schliesst Konzernunternehmen weltweit ein.
 
  • Mit Dritten
Pernod Ricard kann Ihre personenbezogenen Daten auch mit Dritten teilen, jedoch nur unter den nachstehenden Umständen:
 
  • Zu Marketingzwecken, soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.
  • Für Supportzwe : Wir können Dienstleister, Vertreter oder Auftragnehmer einsetzen, um den internen Betrieb unserer Digitalen Medien zu unterstützen und uns bei deren Verwaltung oder den verschiedenen Funktionen, Programmen und Werbeaktionen zu unterstützen. Jeder dieser Dritten hat jederzeit die gleichen Sicherheitsstandards für Ihre persönlichen Daten zu gewährleisten wie Pernod Ricard und PR Swiss. Soweit gesetzlich erforderlich, wird die Einhaltung der Sicherheitsstandards vertraglich auf diese Dritten überbunden. ;
  • Für gemeinsame und mitgesponserte Programme und Werbezwecke: Wenn wir ein gemeinsames oder co-gesponsertes Programm oder eine Promotion auf unseren Digitalen Medien mit einem anderen Unternehmen, einer Organisation oder einem anderen seriösen Dritten durchführen und im Rahmen dieser Veranstaltung personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten, können wir Ihre personenbezogenen Daten mit unserem Partner oder Sponsor, falls erforderlich nur mit Ihrer Einwilligung, teilen. Wenn Ihre persönlichen Daten von einem anderen Unternehmen als Pernod Ricard im Rahmen einer solchen Werbeaktion gesammelt werden (oder mit diesem geteilt werden), werden wir Sie zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten hierüber informieren;
  • Zur Rechtsverfolgung und zu Sicherheitszwecken: Wir können Ihre persönlichen Daten auch offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn dies nach unserem Ermessen notwendig ist, um rechtlichen Anforderungen nachzukommen, auf Ansprüche zu erwidern oder um die Sicherheit oder die Rechte von Pernod Ricard, seiner Kunden oder der Öffentlichkeit zu schützen;
  • Im Falle eines Zusammenschlusses oder einer Übernahme der Gesamtheit oder eines Teils von Pernod Ricard durch ein anderes Unternehmen, oder in dem Fall, dass Pernod Ricard einen Teil oder die Gesamtheit seines Geschäfts verkauft, hätte der Erwerber Zugang zu den von dem jeweiligen Pernod Ricard Unternehmen vorgehaltenen Informationen, was, soweit gesetzlich zulässig, auch personenbezogene Daten beinhalten kann. Personenbezogene Daten können auch im Rahmen einer Unternehmensrestrukturierung, eines Insolvenzverfahrens oder vergleichbarer Ereignisse übertragen werden, wenn dies rechtlich zulässig ist und in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen geschieht.

6. Werden Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in anderen Staaten versendet, wohin und warum?

Pernod Ricard ist ein globales Unternehmen und Ihre personenbezogenen Daten können daher über internationale Grenzen transferiert werden. Dies kann auch ein Transfer in Staaten bedeuten, die ein anderes Niveau an Datenschutzgesetzen haben im Vergleich zu dem Land, aus dem Sie Ihre personenbezogenen Daten übermittelt haben. Ihre personenbezogenen Daten können ausserdem zwischen verschiedenen Unternehmen der Pernod Ricard Gruppe, die sich in verschiedenen Ländern befinden, übertragen werden. Pernod Ricard und PR Swiss ergreifen angemessene Massnahmen, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten sowohl während der Übertragung und an der empfangenden Stelle sicherzustellen, indem nach den anwendbaren Gesetzen vorformulierte Vertragsklauseln der EU-Kommission eingesetzt werden.

Unsere wesentlichen Serviceanbieter für den Betrieb unserer Digitalen Medien haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten. Die Übertragung personenbezogener Daten zu diesen Serviceanbietern beruht auf nach den anwendbaren Gesetzen auch den Standardvertragsklauseln der EU Kommission oder dem Privacy Shield. Die Serviceanbieter sind ausserdem vertraglich verpflichtet, einen hohen Datenschutzstandard einzuhalten und (neben anderen Verpflichtungen) nur nach den Vorgaben von Pernod Ricard zu handeln, sowie laufend sämtliche technischen Massnahmen zu ergreifen, die erforderlich sind, um ihre personenbezogenen Daten sicher zu verwahren.

7. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern die personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Digitalen Medien übermittelt haben, in unseren Datenbanken, solange Ihr Konto aktiv ist, für die Dauer des Vertrages mit Ihnen oder soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen oder Fragen zu beantworten oder Probleme zu lösen, verbesserte und neue Dienstleistungen anzubieten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch in Übereinstimmung mit unseren internen Aufbewahrungsrichtlinien aufbewahren, soweit dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist.

Wir können daher Ihre personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum aufbewahren, nachdem Sie die Nutzung der Dienste von Pernod Ricard oder unserer Digitalen Medien eingestellt haben, insbesondere für Zwecke der Compliance, der Streitbeilegung, der Durchsetzung von Rechten oder der Verwaltung von Aufzeichnungen gemäss geltendem Recht.

8. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Pernod Ricard und PR Swiss unternehmen alle notwendigen technischen und organisatorischen Massnahmen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten, welche über unsere Digitalen Medien gesammelt wurden, sicherzustellen. Diese Massnahmen beinhalten: (i) Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in sicheren Betriebsumgebungen, die nicht öffentlich zugänglich sind und nur durch autorisiertes Personal von Pernod Ricard und PR Swiss, unseren Vertretern und Auftragnehmern betreten werden und (ii) Verifizierung der Identitäten der registrierten Nutzer, bevor diese auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen können.

9. Was sind Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

  • Wenn Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet wurden, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne die Rechtmässigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf zu beeinträchtigen.
  • Sie können Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten verlangen;
  • Sie können die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn diese ungenau, unvollständig oder veraltet sind;
  • Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (i) wenn Ihre persönlichen Daten für die Zwecke der Datenverarbeitung nicht mehr erforderlich sind, (ii) Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung, die ausschliesslich auf dieser Zustimmung beruht, widerrufen haben, (iii) Sie der Datenverarbeitung widersprochen haben, (iv) die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, (v) die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer für Pernod Ricard geltenden rechtlichen Verpflichtung nachzukommen. Pernod Ricard und PR Swiss werden angemessene Schritte unternehmen, um die anderen Unternehmen der Pernod Ricard Gruppe über eine solche Löschung zu informieren
  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung beantragen (i) wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten beanstandet wird, damit Pernod Ricard die Richtigkeit überprüfen kann, (ii) wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten einschränken möchten, anstatt sie zu löschen, obwohl die Verarbeitung rechtswidrig ist, (iii) wenn Sie wünschen, dass Pernod Ricard Ihre persönlichen Daten behält, weil Sie sie für Ihre Verteidigung im Rahmen von Rechtsansprüchen benötigen (iv) wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben, aber Pernod Ricard prüft, ob sie berechtigte Gründe für eine solche Verarbeitung hat, die Ihren eigenen Rechten vorgehen können, wenn die Datenverarbeitung auf berechtigten Interessen von Pernod Ricard beruht.
  • Sie können die Übertragung der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, beantragen, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung oder der Erfüllung eines Vertrages beruht und automatisiert erfolgt (d.h. ohne Papierakten).
  • Sie haben jederzeit die Freiheit, Ihre personenbezogenen Daten nicht an uns weiterzugeben. Wenn Sie diese Option wählen, können Sie in den Aktivitäten und Funktionen, die wir Ihnen anbieten können, eingeschränkt sein.
  • Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit für Direktmarketingzwecke, für Marketingzwecke auf der Grundlage von Profilen oder wenn die Datenverarbeitung auf dem berechtigten Interesse von Pernod Ricard beruht (ausser wenn wir zwingende rechtliche Gründe für die Verarbeitung nachweisen können) zu widersprechen.
  • Sie haben ebenfalls das Recht, uns allgemeine wie auch konkrete Anweisungen zu geben, wie mit Ihren personenbezogenen Daten nach Ihrem Ableben zu verfahren ist.

10. Wie behandeln wir personenbezogene Daten von Kindern?

Unsere Digitalen Medien sind nicht für Kinder und Jugendliche, welche das gesetzliche Mindestalter zum Konsum von Spirituosen noch nicht erreicht haben ("Minderjährige"), bestimmt, so dass wir nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen sammeln. Sie müssen mindestens achtzehn Jahre alt sein, um ein Konto zu eröffnen und an Aktivitäten und Transaktionen auf unseren Digitalen Medien teilzunehmen. Wenn wir benachrichtigt werden oder erfahren, dass ein Minderjähriger uns über unsere Digitalen Medien personenbezogene Daten übermittelt hat, werden wir diese löschen.

11. Wie können Sie uns erreichen oder Ihr Beschwerderecht ausüben?

Wenn Sie Fragen, Beschwerden oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Praktiken zur Datenerfassung haben, wenden Sie sich bitte an uns:
Pernod Ricard SA
12 place des Etats-Unis
75783 Paris Cedex 16
Frankreich
 
Pernod Ricard Swiss SA
Richtiarkade 16,
8304 Wallisellen
Schweiz
Oder per Email an :  HC_contact@havana-club.com
Sofern Sie an der Rechtmässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Pernod Ricard und/oder PR Swiss haben Sie ausserdem das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde des EU- oder EWR-Mitgliedstaats oder, sofern nach dem jeweiligen nationalen Recht vorgesehen, des Drittstaates, in welchem sie sich aufhalten, zu beschweren.

In Frankreich haben Sie die Möglichkeit, die Commission nationale de l'Informatique et des Libertés ("CNIL") zu kontaktieren, deren Internetauftritt Sie hier finden: https://www.cnil.fr/

12. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir überprüfen unsere Datenschutzerklärung regelmässig und werden alle Aktualisierungen auf dieser Webseite veröffentlichen.
 
Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 19. September 2018 aktualisiert.